Power Plate

Effektives Training in nur 20 Minuten dank der Power Plate

Klingt wie ein Traum nicht wahr?
Was ist Vibrationsplattentraining überhaupt? Sind das nicht die lustigen Rüttelplatten? Bringt das überhaupt was?

So viele Fragen und Meinungen rund um das Thema Vibrationsplattentraining.

Definition:
Vibrationstraining, auch Whole Body Vibration (WBV), Beschleunigungstraining, Schwingungstraining, Mechanostimulation oder stochastisches Resonanztraining genannt, ist eine Trainingsmethode, bei der die übende Person auf einer vibrierenden Platte steht, die in einem Frequenzbereich von etwa 5 bis 60 Hz vibriert. Dabei sollen Dehnreflexe der Muskulatur ausgelöst[1] und Muskelkontraktionen hervorgerufen werden. Bei der verwandten Methoden der biomechanischen Stimulation (BMS) oder der biomechanischen Oszillation werden hingegen lokale Muskelgruppen direkt oder über die zugehörigen Sehnen mittels spezieller Vibrationsgeräte stimuliert. Vibrationstraining wird in einer Vielzahl von Bereichen (Leistungssport, Fitness, Rehabilitation, Medizin, Vorsorge, Beauty) angeboten und zur Leistungssteigerung der Muskulatur und zur Verbesserung von Koordination und Gleichgewicht eingesetzt.(Quelle: Wikipedia)

Einfaches und effektives Training mit kurzem Zeitaufwand

Folgende Effekte erzielst Du mit dem Training auf der Power Plate:

– 97 %der Muskelgruppen werden trainiert
– Verbesserung der Beweglichkeit
– Gewichtsreduktion
– Straffung der Haut
– Förderung der Durchblutung
–  Steigerung der Muskelkraft
– Prävention von Rückenbeschwerden

Egal ob Jung oder Alt, Anfänger oder Leistungssportler, Mann oder Frau- Voibrationsplattentraining ist für jeden gleichermaßen geeignet.